Gym

Das Training gliedert sich in Warmlaufphase, allgemeine & boxspezifische

Übungen, Partnerübungen, bed. und freies Sparring, Geräte / Krafttraining,

daneben work out, Schnelligkeit / Technik / Reflexübungen, cool down.

 

Dabei wird der Boxer nach den neuesten Erkenntnissen ausgebildet.

 

Der Aufbau eines Amateurboxers dauert in der Regel ein gutes Jahr.

 

Nach ca. 3 - 6 Monaten ( 50 Trainingseinheiten) wird der Boxer gezielt auf

den ersten Wettkampf vorbereitet, bsp. Sparring / Ausdauer / Härte.

 

Amateurboxen kann bis zum 40. Lebensjahr aktiv betrieben werden,

danach das Training & Sparring fortgeführt, z. B. in der Fitness Abteilung.

 

Lt. DBV e.V. ist es möglich, auch mit über 40 Jahren noch beim sogenannten

Sportboxen in den Ring zu steigen, siehe § 39 der Wettkampfbestimmungen.

 

Boxen sollte man im Alter von 10 - 14 Jahren beginnen.

 

Die Technik, Reflexe ect. bleiben ein Leben lang erhalten.

 

Unsere Gruppen / Abteilungen im Aufbau :

 

- Fitness                                                  Grundlagen & Sparring

- Basis                                                     Grundlagen Boxen, Sparring

- Pro                                                        Amateurkämpfe, Meisterschaften